Neue Dimensionen bei Holiday on Ice


Im kommenden Winter feiert HOLIDAY ON ICE 75-jähriges Jubiläum und feiert dabei die große Premiere der brandneuen Produktion am 29. November im Grefrather EisSport & EventPark. Für die neue Show wird niemand geringeres als der international renommierte Artistic Director Kim Gavin die Kreativprozesse leiten. „Kim Gavin ist international bekannt durch seine atemberaubenden Kreationen.
Er feierte gigantische Erfolge mit großen Arenashows wie für die Olympischen Spiele bis hin zu Inszenierungen für einige der größten Namen der Musikindustrie. Mit ihm als kreativen Kopf geben wir der erfolgreichsten Eisshow der Welt eine völlig neue Dimension“, verkündet Peter O’Keeffe, CEO von HOLIDAY ON ICE.
Auch der erfahrene Creative Director Kim Gavin freut sich auf die Herausforderung: „HOLIDAY ON ICE inszeniert jedes Jahr neue spektakuläre und mitreißende Eisshows auf künstlerischem und sportlichem Hochleistungsniveau. Zum 75-jährigen Jubiläum erschaffen wir gemeinsam ein Entertainment-Erlebnis, das die Welt noch nicht gesehen hat.“ Neben Gavin werden weitere international renommierte Kreative an der Entstehung der neuen Show beteiligt sein. Darunter Eiskunstlauf-Olympiasieger und Star-Choreograf Robin Cousins, der bereits für die HOLIDAY ON ICE Produktion ATLANTIS verantwortlich war und die Choreographien für die neue Show kreieren wird.

Kim Gavin ist seit über 20 Jahren international einer der führenden Kreativen für innovative Shows. Der Brit- und BAFTA-Award Gewinner arbeitete bereits mit Weltstars wie Take That, Westlife, Pink, Robbie Williams und den Eislauf-Olympia-Gold-Gewinnern Jayne Torvill und Christopher Dean zusammen. 2012 inszenierte Gavin die Abschlusszeremonie der Olympischen und Paralympischen Spiele in London, dem wohl hochkarätigsten Event des Jahrhunderts in Großbritannien. Als Creative Director war der gebürtige Engländer 2015 für die Eröffnung der Brit-Awards und des Rugby World Cups zuständig. Bei der Live-Show „The Sessions – The Beatles at Abbey Road“, welche die Zuschauer interaktiv durch die Geschichte der Beatles führt, war Gavin 2016 als Director tätig. Noch im selben Jahr kreierte er für „Intimissimi on Ice“ ein einzigartiges Zusammenspiel aus Oper, Pop, Eiskunstlauf und Fashion. 2017 wurde die jahrelang erfolgreiche Zusammenarbeit von Kim Gavin und Take That mit der Wonderland-Tour und dem Musical „The Band“ fortgesetzt. Das Musical brach alle bisherigen Kassenrekorde als schnellstverkaufte Theater-Tour.

Karten für Holiday on Ice im Grefrather EisSport & EventPark vom 29. November 2018 bis zum 02. Dezember 2018 gibt es zum Preis zwischen 24,90 und 67,90 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Grefrather EisSport & EventPark. Bis zum 16. Mai 2018 gewähren die bekannten Vorverkaufsstellen eine 15%ige Frühbucher-Ermäßigung. Kinder bis 15 Jahren erhalten Tickets zum Festpreis von 14,90 Euro, Senioren ab 65 Jahren erhalten sogar 20% Ermäßigung.